Rote Bete, Rotwein und Brie Risotto

Beetroot Brie Risotto

Ich hatte einmal wieder Rote Rüben / Rote Bete zu Hause und keine Ahnung, was ich mit ihnen anstellen sollte… Mal wieder etwas Neues wäre nicht schlecht… Dr. Google kann sicher mit der Inspiration helfen! So bin ich irgendwie auf dieses Rezept von Jack Monroe gestoßen.

Das Rezept ist zwar auf English, aber ansonsten nicht sonderlich kompliziert. Das Risotto ist richtig cremig geworden und Brie & Rote Rüben passen fantastisch zusammen! Eine Empfehlung von mir, die perfekt für die Jahreszeit passt – einfach auch mal ausprobieren 🙂

 

JACK MONROE

As featured on Great British Chefs: Jack Monroe’s budget friendly Beetroot, Brie and Red Wine Risotto.

20130920-171502.jpg

In some supermarkets, ready cooked and prepared beetroot is cheaper than buying it in bunches, not to mention quicker to cook! I’ve used the pre-packed variety in my recipe, but feel free to use fresh beetroot if you prefer, but it will need at least an extra 10 minutes in the oven. This recipe uses some of my staple ingredients that I always have to hand: chicken stock, garlic, and long grain rice – yes, long grain rice in risotto. It’s how my mother makes it!

Ingredients (serves four):

2 cloves of garlic
2 tbsp oil
300g rice
500ml chicken stock
250g beetroot
3 tbsp red wine
2 tsp mixed herbs
50g Brie

First, preheat your oven to 200C, and pop the kettle on to boil.

Next, prepare the beetroot. If you are using…

Ursprünglichen Post anzeigen 338 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s