Easy-peasy Schokobrötchen aus Topfen-/Quarkteig

Schoko-Brötchen | www.thewhitegiftbag.com

Ich habe gestern im Fernsehen jemandem dabei zugesehen, wie er Schokolade-Brötchen macht und mir ist gleich das Wasser im Mund zusammengelaufen. Ich war aber dann zu faul, sowas ähnliches selbst nachzumachen. Da ich aber heute immer noch lust auf diese Brötchen hatte, blieb mir wohl nichts anderes übrig als zu recherchieren…

Zu meinem Entzücken, schienen solche Schokobrötchen nicht wirklich schwierig zu machen sein. Ich fand verschiedene Ansätze, entschied mich dann aber für einen Topfenteig (Quarkteig), da der erstens die Kalorien pro Brötchen verringert (win) und ich zweitens noch eine Packung Magertopfen in meinem Kühlschrank hatte (double-win).

Ich finde, das dieses Rezept absolut unter die Kategorie „schnell was herzaubern“ fällt, mit Dingen, die man oft schon zu Hause hat. Wer also entweder kurzfristig Gäste erwartet oder sich selbst einfach etwas Leckeres, Selbstgemachtes gönnen will, der sei herzlich eingeladen, sich an diesem Rezept zu probieren.
  
Schoko-Brötchen | www.thewhitegiftbag.com

Zutaten für 8 Brötchen:

  • 250g Magertopfen
  • 250g Mehl (ich habe 100g Vollkornmehl mit 150g weißem Mehl gemischt)
  • 2 EL Agavendicksaft oder Honig
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Ei
  • optional: 1 Pkg. Vanillin-Zucker
  • 100g Kochschokolade gehackt oder Schoko-Streusel

Bis auf die Schokolade alle Zutaten zu einem Teig verrmischen. Wenn der Teig zu trocken ist, etwas Wasser oder Öl Löffelweise hinzufügen. Dann die Schokoladenstücke unterrühren und mit der Masse 8 Bällchen formen. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und bei 180°C ca. 20 Minuten backen.

Schoko-Brötchen | www.thewhitegiftbag.com

Frohes Backen!
C

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s