Brotbeutel aus Geschirrtuch selber nähen

Ich bin kein Fan von Plastik, aber es lässt sich heutzutage oft kaum mehr im Alltag vermeiden. Hin und wieder bekomme ich dann aber doch die eine oder andere Idee und wenn sie dann noch leicht umzusetzen ist, freue ich mich umso mehr! 🙂

Anstatt mein Brot in Plastik frisch zu halten, habe ich nun einen selbst gemachten Brotbeutel und das ohne viel Aufwand!

Man brauch dazu:

  • Ein Geschirrtuch (neu oder alt)
  • Nadel und Faden in einer passenden Farbe
  • Schere
  • Eine dickere Schnur zum zusammenbinden

Geschirrtuch einmal in der hälfte zusammenlegen (schöne Seite innen) und am Saum entlang nähen, bis nur mehr eine Seite offen ist. Das ganze dann umstülpen, sodass die schöne Seite außen ist.

Brotbeutel aus Geschirrtuch

Zum Zusammenbinden kann man ein paar Löcher oben hinein schneiden, durch die man dann die dickere Schnur zieht. Oder man bindet den Beutel einfach ohne Fixierung zusammen.

Brotbeutel aus Geschirrtuch

Fertig – und dauert vielleicht so 10-15 Minuten und mit Sachen, die man eigentlich schon im Haushalt hat!

Alles Liebe

C

Follow on Bloglovin

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s